Das Team Köllensperger einstimmig in die ALDE-Fraktion in Europa aufgenommen

Veröffentlicht am

Team Köllensperger findet sein Zuhause in Europa – Einstimmige Aufnahme in die Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE). Köllensperger: “Ein historischer Tag für unsere Bewegung”. Paul Köllensperger war am 21.März 2019 anlässlich des Auftakts zum EU-Wahlkampf der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) in Brüssel zu Gast. ALDE ist […]

Ötzi: zuerst das Wohl der Stadt und dann die Privatinteressen!

Veröffentlicht am

Der Besuchermagnet Ötzi zieht jedes Jahr rund 250.000 Besucher in seinen Bann. Sie beleben die Stadt, kehren in ihre Restaurants ein, übernachten in ihren Hotels und kaufen in ihren Geschäften ein. Dieser Wirtschaftsfaktor ist derart enorm, dass er Begehrlichkeiten weckt, daran teilzuhaben. Dennoch darf die Politik nicht davon abrücken, den Effekt so breit als möglich […]

Hauspflegekräfteregister – Ablehnung trotz Lob und Zustimmung

Veröffentlicht am

Der Beschlussantrag des Team Köllensperger zur Einführung eines Registers der Hauspflegekräfte, das es im Trentino bereits gibt, wurde trotz großer Zustimmung äußerst knapp abgelehnt (16 Ja-Stimmen, 17 Nein-Stimmen). Das Durchschnittsalter der Bevölkerung steigt und erfordert neue Wege in der häuslichen Pflege. Ein Register der Hauspflegekräfte bringt vielerlei Nutzen sowohl für die eingetragenen Pflegekräfte als auch […]

Endlich die notwendige Aufmerksamkeit für das Problem “Airbnb”

Veröffentlicht am

Das Team Köllensperger begrüßt, dass das Thema Airbnb und Co. heute endlich im Landtag angekommen ist. Paul Köllensperger erinnert daran, dass es im befreundeten Bundesland Tirol die Regierung schon aktiv geworden ist und somit diesem massiven Entzug von leistbaren Wohnraum einen gesetzlichen Riegel vorgeschoben hat. Nicht so in Südtirol – das Landesgesetz zur Regelung der […]

Für einen belebten Obstplatz

Veröffentlicht am

Angeblich soll es bald nicht mehr erlaubt sein, an einem der Außentische der Lokale am Obstplatz nach Mitternacht ein Bier zu trinken – das kann doch nicht wahr sein! Wir alle wissen, dass die Ursache der öffentlichen Ruhestörung nicht bei den Lokalbesuchern zu später Stunde liegt: warum wird das eh schon spärliche Nachtleben in der […]

Leibrenten Skandal: Region und Regionalrat lassen sich nicht einmal als Zivilparteien ein

Veröffentlicht am

Die Leibrenten waren lange im Zentrum der Debatte, nicht nur hierzulande sondern auch auf den nationalen Medien, mit einem schwerwiegenden Imageschaden für unser Land und unsere Autonomie. So sehr, dass die Landesregierung sich bemüßigt fühlte, mit Francesca Puglisi in Rom eine PR Frau anzustellen unseren Ruf  als Privilegierte aufzupolieren. Dass deren Auswahl ein weiteres Image-Desaster […]