Beschlussantrag angenommen: Abfertigung für offentliche Bedienstete wird vom Land vorgestreckt (mit Video)

Veröffentlicht am

Der Beschlussantrag des Team K zur Vorstreckung der Abfertigung für öffentliche Bedienstete wurde einstimmig angenommen.  Die Landesregierung wird die Rechtslage überprüfen und dann einen Rotationsfond einrichten, um die Abfertigung für öffentliche Bedienstete in Zukunft vorzustrecken. “Ich bin ich froh, dass hier ein wichtiger Schritt für die öffentlichen Bediensteten gesetzt wurde und die Angestellten nicht mehr 27 […]

In Prävention investieren!

Veröffentlicht am

Das Team K fordert in einer Tagesordnung zum Haushalt die Ernennung des Landeskomitees für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Das Landeskomitee setzt Maßnahmen zur Prävention von Arbeitsunfällen. Die Zahl ist erschreckend, schon 19 Menschen sind in diesem Jahr (2019) in Südtirol bei der Arbeit verunglückt bzw. wurden beim INAIL als Arbeitsunfälle anerkannt. Das sind dreimal so viele wie im […]

Kleinkindbetreuung: Baustelle oder Vorzeigemodell?

Veröffentlicht am

Am 30.09. fand im Palais Widmann die öffentliche Anhörung zur Kleinkindbetreuung statt.Zum ersten Mal organisierten die Oppositionsparteien des Südtiroler Landtages eine Veranstaltung dieser Größenordnung gemeinsam. Nach der Begrüßung durch Landtagspräsident Dr. Josef Noggler und der Einführung durch Maria Elisabeth Rieder vom Team Köllensperger gaben Vertreter/innen aller Fraktionen der Opposition ein kurzes Statement zum Thema ab. […]

Kurzes Intermezzo im Gesetzgebungsausschuss

Veröffentlicht am

Kaum eine halbe Stunde dauerte die heutige Sitzung des 1. Gesetzgebungsausschusses der Region. Alle sechs Punkte der Tagesordnung wurden vertagt, darunter auch der Gesetzentwurf Nr. 11 zu den Leibrenten der Abgeordneten Paccher, Noggler, Guglielmi und Savoi. Die Abgeordnete Maria Elisabeth Rieder des Team Köllensperger forderte, dass eine transparente Berechnung aller Positionen stattfinden muss, bevor das […]

Ein weiteres Stück für den Flickenteppich

Veröffentlicht am

Das Team Köllensperger kritisiert Schnellschüsse in der Kinderbetreuung zu Lasten der Familien. Entlastung des Personals ja, Schwierigkeiten für Familien nein. Im Omnibusgesetz findet sich ein Artikel zum Kindergarteneintritt. Aufgenommen werden nur Kinder, die innerhalb Dezember des betreffenden Jahres das dritte Lebensjahr vollenden. Konkret bedeutet dies, dass viele Kinder, allein im kommenden Jahr einige hundert, ein […]

Wo sind die 200 € und die 11%?

Veröffentlicht am

Das Team Köllensperger zeigt sich erneut sehr verwundert über die Vorgehensweise bei den Vertragsverhandlungen. In der Landtagssitzung hat Gerd Lanz verkündet, dass mit den im Nachtragshaushalt bereitgestellten Mitteln jede/r öffentliche Bedienstete/r eine Lohnerhöhung von 200€ bekommt. In der Tageszeitung sprach Arbeitnehmervertreter Renzler gar von 11%! Die letzte Verhandlungsrunde war jedoch ernüchternd. Die öffentliche Delegation wich […]

Lohn ist nicht gleich Lohn

Veröffentlicht am

Die Tagesordnung zur Erhöhung des Gehalts der öffentlichen Bediensteten wurde heute im Landtag von der Mehrheit versenkt. Die Landesregierung hält daran fest, keine Erhöhung des Grundgehalts anzustreben, sondern andere Zuwendungen für die öffentlich Bediensteten einzuführen.  Das Team Köllensperger legte eine Tagesordnung zu den Gehältern der öffentlichen Bediensteten vor, die von allen Oppositionsparteien mitunterzeichnet wurde. Die […]

Gerechte Löhne für alle – Eine Investition in die Zukunft

Veröffentlicht am

Auch das Team Köllensperger legt eine Tagesordnung zu den Gehältern der öffentlichen Bediensteten vor, die von allen Oppositionsparteien mitunterzeichnet wurde. Die Landesregierung wird darin aufgefordert die Löhne der öffentlichen Angestellten zu erhöhen, um den Kaufkraftverlust der letzten Jahre annähernd auszugleichen.  “Dies ist ein erster wichtiger Schritt, auf die weitere folgen müssen”, sagt Maria Elisabeth Rieder […]