Pressemitteilungen D

Pressemitteilungen

Team Köllensperger – Lohnverträge im Öffentlichen Dienst – die Zeit drängt

Während bei den Führungskräften im öffentlichen Dienst die Positionszulage im letzten Sommer  um 26% erhöht wurde (Beschluss 777 vom 07.August 2018), finden sich für jene, die am untersten Rand der Pyramide stehen, keine Ressourcen mehr, stellt das Team Köllensperger verwundert fest. Die Zeit vergeht und bei den Kollektivvertragsverhandlungen ist keine Einigung in Sicht. Die großzügige

Weiterlesen »

UNESCO Weltnaturerbe: Schluss mit Weiter so!

10 Jahre Weltnaturerbe Dolomiten geben für das Team Köllensperger wenig Anlass zu Feierlichkeiten. Die Abgeordneten Alex Ploner und Josef Unterholzner vermissen zukunftsweisende Strategien, eine kritische Auseinandersetzung mit diesem Erbe, sowie mutige und notwendige Entscheidungen der Verantwortlichen in Tourismus, Politik und in der Stiftung Welterbe Dolomiten.   Am 26. Juni 2009, vor 10 Jahren, wurde Südtirol

Weiterlesen »

Opposition zieht für Kleinkindbetreuung an einem Strang

Erstmals organisieren alle Oppositionsparteien des Landtages gemeinsam eine Anhörung, die zuvor von der Mehrheit im 4. Gesetzgebungsausschuss abgelehnt wurde. „Dies zeigt auf, wie wichtig die Kleinkindbetreuung ist und dass das Wohl der Bevölkerung über der Parteipolitik stehen kann“, zeigte sich die Initiatorin Maria Elisabeth Rieder (Team Köllensperger) zufrieden. Am 20. Mai wurde im 4. Gesetzgebungsausschuss

Weiterlesen »

SVP versenkt Planungssicherheit für Vereine

Abgelehnt –  hieß es heute in der vierten Gesetzgebungskommission für den Entwurf des Abgeordneten Alex Ploner (Team Köllensperger), der eine gesetzliche Regelung für das Prinzip der Mehrjahresfinanzierung für ehrenamtliche Vereine vorsah. Der Ablehnung durch die SVP-Mitglieder (Kommissionspräsidentin Jasmin Ladurner, Helmuth Renzler, Franz Locher und Manfred Vallazza) ging eine lange Diskussion rund um das Thema Ehrenamt

Weiterlesen »

Erste Hilfe: Verantwortung wird abgeschoben

Ein Patient kommt mit starken Rückenschmerzen in die Notaufnahme. In der Triage wird er als grüner Kodex eingestuft, da keine Vitalfunktionen beeinträchtigt sind. Es wird ihm mitgeteilt, dass die Leistung auch der Basismediziner erbringen kann und somit sein Besuch in der Notaufnahme nicht gerechtfertigt und kostenpflichtig sei. Der Patient verzichtet, geht wieder nach Hause. Später

Weiterlesen »

Für eine Bozner Altstadt von sozialer Bedeutung!

Mit großer Skepsis nehmen wir die gestrige Entscheidung der Stadt Bozen zur Kenntnis, der Studentenvereinigung “Uniparty” die Erlaubnis zu verweigern, das Konzert zum Semesterende auf dem Charles-Darwin-Platz im Innenhof der Freien Universität Bozen bis 23.00 Uhr abzuhalten. Wieder einmal wird deutlich, wie die Gemeindeverwaltung versucht, die Ruhestörungen seitens einiger wenige durch eine Verbotskultur in den

Weiterlesen »