Pressemitteilungen D

Pressemitteilungen

Ein TEAM für Bruneck

Gemeinderatswahlen 2020: TEAM K in den Startlöchern Neustart auch für das Team K in Bruneck: Um Spitzenkandidat Walter Huber und Bürgermeisterkandidat Hugo Götsch bereitet sich die neu formierte Kerngruppe auf die anstehenden Gemeinderatswahlen vor. Motivierte Brunecker Bürger aller Sprachgruppen setzen sich im Team K Bruneck für die Vision einer lebenswerteren Stadt ein. Klares Ziel? Regierungsaufgaben übernehmen.

Weiterlesen »

Raumordnungsgesetz – Vorschlag Team K abgelehnt

Bis zum letzten Moment hoffte das Team K auf die Rückkehr der Vernunft auf Seiten der Landesregierung, aber vergebens. Der Vorschlag das Inkrafttreten des neuen Gesetzes für Raum und Landschaft zu verschieben wurde heute von der Mehrheit abgelehnt. 78 öffentliche Verwalter der Südtiroler Gemeinden und 419 Fachleute des Sektors haben vor Kurzem in einem Schreiben

Weiterlesen »

Sachpolitik anstatt persönlicher Profilierung

Der Beschlussantrag des Team K zur Sommerbetreuung wurde im Landtag abgelehnt. Er sah vor, Gemeinden, private Träger und Vereine organisatorisch und finanziell zu unterstützen. Politische Spielchen der Mehrheitspartei führten zur Ablehnung. Die Sommerbetreuung war in den letzten Wochen großes Thema, nicht nur medial, sondern auch in den Köpfen aller Betroffenen. Planungssicherheit für berufstätige Eltern und

Weiterlesen »

Veranstalter werden im Regen stehen gelassen

Das jüngste Dekret des Landeshauptmannes, mit dem wieder Veranstaltungen zugelassen werden, allerdings unter Einhaltung der 1/10 Regel, also 1 Person auf 10 m2 und mit dem Verbot von Verabreichung von Getränken und Speisen, sorgt für Unverständnis. Während die meisten Wirtschaftszweige wieder arbeiten dürfen, sind solche Entscheidungen der politisch Verantwortlichen für die Kultur- und Veranstaltungswelt wie

Weiterlesen »

Auf in die Zukunft für Alters- und Pflegeheime

“Es ist nun höchst an der Zeit, die Alters- und Pflegeheime zu öffnen”, finden Franz Ploner und Maria Elisabeth Rieder vom Team K. Besuche und Neuaufnahmen müssen wieder möglich sein, aber es braucht auch einen Blick zurück und in die Zukunft. Die gesellschaftliche Katastrophe rund um die COVID-19 Pandemie, die wir in so vielen Pflegeeinrichtungen

Weiterlesen »

Pendler in Not: ALLE Regionalzüge in Südtirol umgehend wieder einführen

In den vergangenen Monaten war der ÖPNV stark eingeschränkt, verständlicherweise, aus nachvollziehbaren Gründen. Seit einigen Tagen sind die regionalen Grenzen wieder offen. Doch noch immer fehlen diverse Verbindungen, beispielsweise jene Regionalzüge früh morgens ab Brenner. Umso mehr müssen wegen der beschränkten Anzahl distanzierter Sitzplätze alle Fahrten wieder eingeführt werden. Laut Auskunft über die grüne Nummer

Weiterlesen »