Pressemitteilungen D

Pressemitteilungen

Gerechte Löhne für alle – eine Investition in die Zukunft

Auch das Team Köllensperger legt eine Tagesordnung zu den Gehältern der öffentlichen Bediensteten vor, die von allen Oppositionsparteien mitunterzeichnet wurde.  Die Landesregierung und wird darin aufgefordert die Löhne der öffentlichen Angestellten zu erhöhen, um den Kaufkraftverlust der letzten Jahre annähernd auszugleichen.  “Dies ist ein erster wichtiger Schritt, auf die weitere folgen müssen”, sagt Maria Elisabeth

Weiterlesen »

Vereine wollen Planungssicherheit

Den Worten endlich gesetzliche Taten folgen lassen, fordert das Team Köllensperger. Seit Jahren fordern Vereinsvertreter aus den Bereichen Kultur, Soziales, Gesundheit, Event und Sport finanzielle Planungssicherheit für ihre Tätigkeit. Bisher wurde von der Landesregierung nur mit einer schwammigen Kann-Formulierung im Kulturgesetz diesem Wunsch Rechnung getragen. Der Druck von Seiten der ehrenamtlich Tätigen nimmt nun zu,

Weiterlesen »

Für ein glyphosatfreies Südtirol

Es genügt der Blick über den Brenner um zu erkennen, wie verantwortungsvolle Politik für Menschen, Gesundheit und Umwelt geht. Das Team Köllensperger begrüßt die Entscheidung des österreichischen Nationalrates, die Ausbringung von Glyphosat in Österreich zu verbieten. Damit folgt die Alpenrepublik dem Beispiel Frankreichs, das ebenfalls 2018 ein Verbot beschlossen hat. Der Wirkstoff Glyphosat steht laut

Weiterlesen »

Visionslose Bildungspolitik

Sandro Repetto (Demokratische Partei – Bürgerlisten) und Alex Ploner (Team Köllensperger) kritisieren die Ablehnung des Beschlussantrages zur Errichtung eines Tanzkunstgymnasiums durch den Südtiroler Landtag. In unserem Land gibt es an einigen Oberschulen eine Musikfachrichtung, aber im Moment gibt es für die vielen Tänzerinnen und Tänzer, die eine choreografische Ausbildung anstreben keine Lösung für die Oberschule.

Weiterlesen »

Das politische Spiel mit der politischen Bildung

Die wichtigsten Punkte des Antrags des Team Köllensperger zur Einführung der politischen Bildung wurden abgelehnt. Paul Köllensperger dazu: “Wir haben alles getan, um den Forderungen der Mehrheit gerecht zu werden, aber die Parteiinteressen haben sich leider  durchgesetzt. Wobei gerade die Mehrheitsparteien als erste eine verstärkte politische Bildung bräuchten…” Die Bildung verantwortungsbewusster Bürger und Bürgerinnen mit

Weiterlesen »

Zöliakie: Etikettenpflicht sorgt für Verwirrung – Best Practice – Modelle in anderen Regionen

Apotheken und Betroffene klagen über wenig Information zur praktischen Umsetzung der seit 1. Juli in Kraft getretenen Neuerungen, vor allem die Etikettenpflicht ist unklar. Außerdem hat das Team Köllensperger hat die Südtiroler Zöliakieregelung mit anderen Regionen verglichen. Südtirol wird in vielen Bereichen als Vorzeigemodell präsentiert. Nicht so in Sachen Zöliakie, hier reiht sich Südtirol eher

Weiterlesen »