Pressemitteilungen D

Pressemitteilungen

Werden die für Südtirol bereitgestellten ESF-Mittel automatisch zurückgezogen? Wird Südtirol Dutzende Millionen Euro an EU-Fördermitteln verlieren?

Was schon seit geraumer Zeit befürchtet wurde scheint nun bittere Realität geworden zu sein, und nun ist es zu spät. Die Europäische Kommission hat dem ESF-Büro anscheinend angekündigt, dass die bereitgestellten Finanzmittel für das Operative Programm 2014-2020 automatisch zurückgezogen werden. Da wir eine Bestätigung darüber wollten, haben wir eine Anfrage und einen Antrag auf Zugang

Weiterlesen »

Sanitätsbetrieb: Florian Zerzer’s Ernennung steht unmittelbar bevor. Köllensperger: “Zerzer hat nicht die formalen Voraussetzungen”.

Die Landesregierung ist dabei, anstelle von Thomas Schael Florian Zerzer zum Generaldirektor des Gesundheitsbetriebes zu ernennen, jenes Thomas Schaels, der vor drei Monaten seines Amtes enthoben wurde. Bedauerlich nur, dass dem Ressortdirektor für Raumentwicklung und ehemaligen Direktor des Gesundheitsressorts unter Richard Theiner, die notwendige Dienstdauer fehlt. Nun werden Rekurse erwartet. Die Ernennung des Nachfolgers von

Weiterlesen »

Öffentlicher Nahverkehr, Ausschreibung im Chaos – Beratungsauftrag über 175.000 Euro

Paul Köllensperger reicht Anfrage zu einem externen Rechtsberatungsauftrag ein.   Landtagsabgeordneter Paul Köllensperger (Team Köllensperger) hat heute Morgen eine Anfrage an den Präsidenten des Landtags, Roberto Bizzo, gestellt, um Klarheit über das jüngste Desaster zu erlangen, welches von Landesregierung und Landesämtern im Rahmen der Ausschreibung für die Erneuerung der Konzessionen für den Nahverkehr in Südtirol

Weiterlesen »

Schael vs Köllensperger: Staatsanwaltschaft fordert erneut Archivierung.

“Keine Verleumdung, es ist meine Pflicht, darüber zu wachen, wie das Geld der Steuerzahler ausgegeben wird. Und die Fakten sprechen für sich.”, so der Landtagsabgeordnete. Bozen, heute Morgen um 10.00 Uhr, zweite Runde im Gericht Bozen, in der Causa Schael vs Köllensperger rund um die Anklage des Südtiroler Sanitätsbetriebes gegen den Landtagsabgeordneten Paul Köllensperger wegen

Weiterlesen »

Leibrenten Skandal: Region und Regionalrat lassen sich nicht einmal als Zivilparteien ein

Die Leibrenten waren lange im Zentrum der Debatte, nicht nur hierzulande sondern auch auf den nationalen Medien, mit einem schwerwiegenden Imageschaden für unser Land und unsere Autonomie. So sehr, dass die Landesregierung sich bemüßigt fühlte, mit Francesca Puglisi in Rom eine PR Frau anzustellen unseren Ruf  als Privilegierte aufzupolieren. Dass deren Auswahl ein weiteres Image-Desaster

Weiterlesen »

Digitalisierung: Best Practices für Südtirol

Die Digitalisierung ist ein sehr aktuelles und wichtiges Thema und die bedeutende Teilnahme an der gestrigen Konferenz im Eurac ist ein ermutigendes Zeichen der Aufmerksamkeit. Paul Köllensperger teilt den Grundansatz der Berichte und die Vision für die digitale Zukunft Südtirols. Eine Gesellschaft, in der die Beziehungen zur öffentlichen Verwaltung mit einem Klick gelöst werden, mit

Weiterlesen »