Pressemitteilungen D

Pressemitteilungen

Das Team Köllensperger einstimmig in die ALDE-Fraktion in Europa aufgenommen

Team Köllensperger findet sein Zuhause in Europa – Einstimmige Aufnahme in die Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE). Köllensperger: “Ein historischer Tag für unsere Bewegung”. Paul Köllensperger war am 21.März 2019 anlässlich des Auftakts zum EU-Wahlkampf der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) in Brüssel zu Gast. ALDE ist

Weiterlesen »

Regionalrat genehmigt Beschlussantrag des Team Köllensperger für die RoLa bis Verona

Die LKWs verstopfen weiterhin die Autobahn und der Interporto Roncafort in Trient ist wenig genutzt. Die Reduzierung des Schwerverkehrs auf der Brennerachse steht seit jeher auf der politischen Agenda.  Die so genannte “Rollende Landstraße” – Güterzüge durch Südtirol und das Trentino, die mit luftverschmutzenden LKW’s beladen sind – zeigt eine besorgniserregende negative Entwicklung der Nutzungszahlen,

Weiterlesen »

Für die Facharztausbildung gegen Pressesprecher

Das Team Köllensperger weist die Anschuldigungen des SVP-Fraktionssprechers Gert Lanz, autonomiekritisch und wenig konstruktiv zu sein und damit die Facharztausbildung in Südtirol verhindern zu wollen, entschieden zurück. Die Behauptungen des SVP- Fraktionssprechers Lanz entbehren jeder Wahrheit. Wie im Sitzungsprotokoll leicht nachzulesen und durch die Zustimmung zum entsprechenden Gesetzesartikel belegt ist, unterstützt das Team Köllensperger die

Weiterlesen »

Kaffee – nein danke!

Lieber Herr Landeshauptmann, es ist in keinster Weise unseriös, dass die Gewerkschaften Sturm laufen gegen den “Platzhalter” von zwei Millionen Euro im Haushalt. Vollkommen unseriös ist aber Ihre Ankündigung die Agentur für Kollektivvertragsverhandlungen ohne Absprache mit den Beteiligten wieder einführen zu wollen. Die Agentur für Kollektivvertragsverhandlungen wurde abgeschafft, da sie sich nicht bewährt hat. Es

Weiterlesen »

Ötzi: zuerst das Wohl der Stadt und dann die Privatinteressen!

Der Besuchermagnet Ötzi zieht jedes Jahr rund 250.000 Besucher in seinen Bann. Sie beleben die Stadt, kehren in ihre Restaurants ein, übernachten in ihren Hotels und kaufen in ihren Geschäften ein. Dieser Wirtschaftsfaktor ist derart enorm, dass er Begehrlichkeiten weckt, daran teilzuhaben. Dennoch darf die Politik nicht davon abrücken, den Effekt so breit als möglich

Weiterlesen »

Tajani und der Faschismus, unfassbare Entgleisungen!

Die im Faschismus seiner Meinung nach als erwähnenswert hervorzuhebenden pünktlichen Züge haben den Präsidenten des Europäischen Parlaments in eine verbale Entgleisung gestürzt. Man stelle sich den Sturm europaweiter Entrüstung vor, sein deutscher Vorgänger-Präsident Martin Schulz hätte den Diktator des Dritten Reichs für die Autobahnen oder die Trockenlegung von Sümpfen gelobt! Antonio Tajani ist amtierender oberster

Weiterlesen »