Pressemitteilungen D

Pressemitteilungen

Sofortige Unterstützung der Wirtschaft. Landesregierung soll sich ein Beispiel an Deutschland nehmen und nicht auf Vorgaben aus Rom warten.

In Deutschland ist die Soforthilfe für Unternehmen bereits angelaufen. Jeweils für drei Monate gibt es für Kleinunternehmen Geld, das in diesen Tagen ausbezahlt wird. Dies geschieht in Form einer einfachen und unbürokratischen Antragsstellung. Hier können sich die Südtiroler Landesregierung und Italien ein Beispiel nehmen. Diese Maßnahmen wurden umgesetzt, obwohl Deutschland in der Coronakrise, im Gegensatz

Weiterlesen »

Team K fordert Marshall-Plan für Südtirols Wirtschaft

Ein Sofort-Direkt-Hilfe-Paket von 500 Millionen Euro gleich & ein massives Konjunktur-Maßnahmen-Paket ab Ostern Während die Regierung Conte in Rom hofft, mit dem Anhalten der Uhren des gesamten Wirtschaftslebens Italiens die Pandemie eindämmen zu können, gibt es Millionen von Kleinst- und Kleinunternehmern, Ein-Personen-Freiberuflern und kleinen Geschäftsbetreibern, sowie deren Angestellte samt Familien, die in NOCH stiller Verzweiflung entgegenschreien: Ihr habt die

Weiterlesen »

Coronavirus Testoffensive – Testen, Testen Testen: wir brauchen Daten, denn die Quarantäne darf nicht zu lange dauern!

Zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus werden derzeit sehr folgenschwere Entscheidungen getroffen. Doch um die richtigen Entscheidungen zu treffen, braucht es eine gesicherte Datenlage. Nur so kann die Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen richtig bewertet werden. Derzeit haben wir buchstäblich keine Ahnung von der wahren Anzahl an CoV-Fällen und vor allem keine Ahnung wie viele asymptomatische Infizierte es gibt.

Weiterlesen »

Warteschlangen um eines der Baumwoll-Halstücher zu ergattern, die das Land teuer gekauft hat, während in den Spitälern mittlerweile auch das Nötigste fehlt

Bei vielen hat die letzte Aktion des Sanitätsbetriebes für Kopfschütteln gesorgt. Doch nicht genug damit: laut dem Online-Portal salto.bz verbirgt sich dahinter auch eine politisch-unternehmerische Verflechtung. Das Team K hat sofort eine Anfrage eingereicht, um Licht in diese Angelegenheit zu bringen.  300.000 “Anti-Coronavirus”-Halstücher (sog. Schlauchtücher), für einen Einkaufspreis von scheinbar 700.000 Euro zu Lasten des Sanitätsbetriebes. All dies,

Weiterlesen »

Bürgertelefon in allen Gemeinden des Landes

Vieles im Land ist angesichts der Corona-Krise gut organisiert. Wer digitalisiert ist kann auf eine Flut von Nachrichten, Filmen und Videos zugreifen. Doch ein Teil der Bevölkerung, und dazu zählen vor allem ältere Menschen, hat diese Möglichkeit nicht. Für die großen und kleinen Sorgen dieses völlig durcheinandergeratenen Alltags schlagen wir ein flächendeckendes Bürgertelefon in allen

Weiterlesen »

Coronavirus, Gemeindewahlen verschoben worden: besser spät als nie

Eineinhalb Monate vor den vorgesehenen Wahlen befinden wir uns im Notstand aufgrund der Coronavirus – Epidemie. Die Abhaltung von Kundgebungen, Parteiversammlungen, öffentlichen Versammlungen und vor allem die Ansammlung von Bürgern in Schulgebäuden zur Abstimmung wäre undenkbar und unverantwortlich gewesen. Die Wahlen wurde nun richtigerweise verschoben. Gestern Abend noch verschickte das Landespresseamt eine Aussendung, in der

Weiterlesen »