Pressemitteilungen D

Pressemitteilungen

Kinderbetreuung: Warten auf Rom oder gibt es einen Plan B für Südtirol?

In Sachen Kinderbetreuung wartet die Landesregierung auf Anweisung aus Rom. Das Team K stellt die Frage, ob Südtirol bereit ist, wenn das Ja zum Öffnen aus Rom kommt.  Was passiert, wenn Rom weiterhin auf der  Schließung der Betreuungs- und Bildungseinrichtungen beharrt, geht Südtirol dann einen eigenen Weg?  Der Presse ist zu entnehmen, dass sich die

Weiterlesen »

Bozen, die “Phase 2” des Coronavirus-Notstandes muss nun beginnen

Ist die 200/400-Meter-Regel in Bozen noch angebracht und notwendig, wenn Buchhandlungen und lokale Märkte, die von überall in der Stadt erreicht werden dürfen, wieder öffnen? Das Team K Bozen bittet um die Aufhebung dieser Abstandsregelungen und spricht sich für die Möglichkeit aus, sich auf dem gesamten Gemeindegebiet frei bewegen zu dürfen, unter der Voraussetzung einer

Weiterlesen »

Offener Brief: Kinderbetreuung in Zeiten von Corona

Eltern, die arbeiten müssen, haben Schwierigkeiten, die Betreuung ihrer Kinder zu organisieren. Betreuungs- und Bildungseinrichtungen sind seit Wochen geschlossen, die staatliche Sonderelternzeit reicht nicht aus. Der Jahresurlaub ist bereits aufgebraucht und viele Familien können es sich auch finanziell nicht leisten, auf ihre Arbeit zu verzichten.  Die Landtagsabgeordnete Maria Elisabeth Rieder hat in einem offenen Brief

Weiterlesen »

Corona-Hotspot Altersheime: Keine Schuldzuweisungen an die falschen Stellen

In den letzten Tagen waren die Alters- und Pflegeheime sehr präsent in der medialen Berichterstattung. Von vielen Seiten wird nun mit dem Finger auf sie gezeigt und es werden Schuldige für die hohen Infektionszahlen gesucht. Das Team K stellt sich auf die Seite der Altersheime: “Das Personal leistet Großartiges!” Die Führungen hätten versagt, kein Krisenmanagement,

Weiterlesen »

Die rechtliche Basis zum Gasgeben ist gelegt – Keine Ausreden mehr

Heute wurde im Landtag endlich die gesetzliche Basis geschaffen, das höchst dringliche Maßnahmenpaket zur Bewältigung der finanziellen Belastungen der Coronakrise auf den Weg zu bringen. Das Team K hat, wie angekündigt, die Vorgangsweise und Vorschläge der Landesregierung unterstützt und ihr mit der Zustimmung einen Vertrauensvorschuss gegeben. Jetzt gilt es für die politisch Verantwortlichen den vielen

Weiterlesen »

Schutzmaskenskandal – Rücktritte sind unumgänglich

Südtirols Bevölkerung, allen voran jene Personen, die in den Krankenhäusern und Altersheimen bis zur Erschöpfung arbeiten und ihre Gesundheit riskieren, haben dem Krisenmanagement der Regierung und Sanitätsspitze vertraut. Dieses Vertrauen ist mit dem sog. Schutzmasken-Skandal komplett verloren gegangen. Das Team K fordert eine lückenlose Aufklärung und Rücktritte. Nicht einmal zu einer Entschuldigung konnten sich Landeshauptmann

Weiterlesen »