Pressemitteilungen D

Pressemitteilungen

Einrichtung einer Kontrollgruppe für Covid-Förderungszahlungen

Auch in so schwierigen Zeiten braucht es Transparenz und Klarheit – insbesondere, wenn es sich um so hohe Summen handelt. Es gilt zu garantieren, dass der Landtag auch in diesen Zeiten seiner Kontrollfunktion vollumfänglich nachkommen kann. Deshalb schlagen wir in einem Beschlussantrag die Errichtung einer Kontrollgruppe vor, die die Verwendung  und Auszahlung der 500 Millionen

Weiterlesen »

Ein eigener Weg für Südtirol und großflächige Tests

Das Team K forderte schon lange einen eigenen Weg aus der Covid-Krise für Südtirol, differenzierte Öffnungen, unter Berücksichtigung der Infektionskurve, ohne die zentralistischen und über die Maßen freiheitsbeschränkenden Dekrete aus Rom die letzthin oft ohne Widerspruch hingenommen worden sind. Endlich hat auch die SVP diesen Weg eingeschlagen. Jetzt müssen die Landesregierung und die Spitzenfunktionäre den

Weiterlesen »

Operation gelungen, Patient tot

Das Virus ist eingedämmt, die Covid Erkrankung zurückgedrängt, aber der Preis, den die Menschen in Italien dafür zahlen, ist sehr hoch. Italien ist gerade auf dem besten Weg, in vielen Bereichen den wirtschaftlichen Tod zu sterben und mit ihm auch Südtirol. Die Entscheidungen in Rom und das abermalige Vertrösten können so nicht mehr hingenommen werden,

Weiterlesen »

“Wir leben hier nicht in einem Polizeistaat!” – Paul Köllensperger im Interview mit salto.bz

Paul Köllensperger über die Immuni-App, über die vielen Fragezeichen zur Datenhandhabe, die Kontrolle durch die Regierung, die Geschäftemacherei mit der Angst, das „Schutzschild“ der Corona-Virus Krise und Chomskys Frosch im Siedewasser. von Sarah Franzosini – veröffentlicht in italienischer Sprache auf salto.bz Übersetzung: Team K  Die Immuni-App steht im Kreuzfeuer der Kritik. Es handelt sich um eine

Weiterlesen »

Schule in Coronazeiten – Viele Fragen, wenig Antworten

Mit dem Lockdown Anfang März und dem Beginn des Homeschoolings für Alle wurde es in Südtirol gefühlt recht ruhig um die Schule, auch wenn hinter den Kulissen Volldampf in vielen Kesseln war und ist. Lehrer/innen, Eltern, Direktionen, Schüler, Studenten/innen, sie allen haben sich mittlerweile mehr oder weniger gut organisiert. „Alles im Griff“ tönen die Verantwortlichen. 

Weiterlesen »

Kinderbetreuung: Warten auf Rom oder gibt es einen Plan B für Südtirol?

In Sachen Kinderbetreuung wartet die Landesregierung auf Anweisung aus Rom. Das Team K stellt die Frage, ob Südtirol bereit ist, wenn das Ja zum Öffnen aus Rom kommt.  Was passiert, wenn Rom weiterhin auf der  Schließung der Betreuungs- und Bildungseinrichtungen beharrt, geht Südtirol dann einen eigenen Weg?  Der Presse ist zu entnehmen, dass sich die

Weiterlesen »