News

News-Archiv

Freie Fahrt von Bozen Nord bis Bozen Süd: Svp und Lega sagen NEIN

Es hätte eine sinnvolle Maßnahme zur Entlastung des Verkehrs in Bozen werden können: keine Autobahnmaut auf der A22 zwischen Bozen Süd und Bozen Nord. Das Trentino ist uns wieder mal voraus, dort ist dies bereits so. Aber die Mehrheit ist dagegen. In Trient? Läuft. In Rovereto? Wurde es gerade eingeführt. In Bozen? Brauchen wir nicht.

Weiterlesen »

SVP lehnt mehrsprachige Europäische Schule ab

Der Vorschlag des Team K das Modell der anerkannten Europäischen Schule in Südtirol einzuführen wurde heute im Landtag abgelehnt.  Die Einführung einer Europäischen Schule liegt als Idee schon viele Jahre auf dem politischen Tisch. Die Einführung der Europäische Schule wird demnächst in einer Tagung des Unternehmerverbandes diskutiert. Die Ablehnung im Landtag heute wirft damit auch

Weiterlesen »

Die Ausbauarbeiten am Flughafen haben begonnen: somit ist es offiziell, die Bevölkerung wird an der Nase herumgeführt

Alles wie erwartet: Die Verlängerung der Start- und Landebahn des Flughafens wird gemacht, die Arbeiten beginnen jetzt. So wie es die SVP immer wollte, Referendum hin oder her.  Die Flughafen-Geschichte des Flughafens bekommt ihr trauriges Schlusskapitel. Trotz der öffentlichen Dementi war es immer klar, dass die SVP die Verlängerung der Start- und Landebahn mit allen

Weiterlesen »

Europäische Schule – Mehrsprachige Schule

Vom Kindergarten bis zur Matura in Sprache eintauchen: Die Europäische Schule ist ein Bildungsmodell, das die bestehenden Modelle ergänzt und hohe pädagogische Standards garantiert. Sprachen zu kennen bedeutet nicht, kulturelle Identitäten zu bedrohen. Ein wirklich mehrsprachiges Schulsystem muss zu einer Priorität unserer Politik werden. Familien fordern dies für die Zukunft ihrer Kinder, die Wirtschaft verlangt

Weiterlesen »

Die Brennercom-Affäre und das System Südtirol

1998/2002  – Gründung der Brennercom Die Brennercom wird 1998 von der Brennerautobahn AG und dem Internetportal des Hauses Athesia, Dnet, gegründet. Erst nach zwei Jahren wird das Unternehmen durch den Impuls von Landesrat Alois Kofler auch operativ tätig, während in der Zwischenzeit das Land als Mehrheitseigentümer einsteigt. Karl Manfredi, der persönliche Referent und Ressortdirektor von

Weiterlesen »

Wir retten den Auwald der Industriezone Brixen

Mit einem Beschlussantrag will das Team K versuchen, die Abholzung des alten Auwaldes zu stoppen, der ein wertvoller ökologischer Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten und einer der letzten übrig gebliebenen Wasserschutzgebiete in dieser Zone ist. Team K geht es von seinem programmatischen Grundverständnis her um den Einklang zwischen Ressourcenschonung und Ressourcennutzung. Aus diesen Gründen

Weiterlesen »