AllgemeinPressemitteilung

Kein automatischer Inflationsausgleich und keine Neuberechnungen

Das Team K stellt sich gegen die automatische Inflationsanpassung der Politikergehälter.

Während bei den öffentlichen Bediensteten der Inflationsausgleich seit Monaten verhandelt und gar von Rom angefochten wird, erhalten die Politiker/innen diesen Ausgleich per Gesetz. “Es muss das gleiche Recht für alle gelten. Der Inflationsausgleich bei den Politikergehältern soll in gleicher Höhe und gleichzeitig wie die Inflationsanpassung der Gehälter der öffentlichen Bediensteten erfolgen”, meint Maria Elisabeth Rieder

Auch die Renten sollen nach dem beitragsbezogenen System – wie für alle Angestellten – berechnet werden. “Alle sollen gleich behandelt werden, keine Bevorzugung für die Politiker/innen”, stellt Paul Köllensperger klar.

Das Team K spricht sich gegen rückwirkende Neuberechnungen oder Anpassungen der Leibrenten aus, die erneute Mehrausgaben zur Folge haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.